X

Aktuelles von ZIM

Gymnasium Markdorf zu Gast bei ZIM FLUGSITZ

Von der Theorie in die Praxis: Am 02. Juni 2017 informierte sich der Wirtschaftskurs der Abiturklasse des Gymnasiums Markdorf über die Verwaltung und Produktion bei ZIM FLUGSITZ.

 Das Markdorfer Unternehmen ist ein Hersteller von gewichtsoptimierten Flugzeugsitzen für die Economy, Premium Economy und Business Klasse. Kunden sind verschiedenen Airlines rund um den Globus und Flugzeughersteller wie Airbus, Bombardier und Boeing. Geschäftsführerin Angelika Zimmermann ließ es sich nicht nehmen, die interessierten Schüler selbst über die Unternehmensabläufe zu informieren.

Die Abiturienten erhielten Einblicke in die verschiedenen Stadien eines Flugzeugsitzes, von der Entwicklung, über physikalische Tests, Design und Prototypherstellung bis hin zur Einkaufs- und Produktionsplanung, die erst dann erfolgen kann, wenn das Luftfahrtbundesamt seine Genehmigungen erteilt hat. Überrascht zeigten sich die 15 interessierten Jugendlichen mit ihrer Lehrerin Eva Huberich von dem hohen Anteil an Handarbeit bei der Herstellung der Flugzeugsitze. Sie nutzten die Gelegenheit, viele Fragen zu stellen und ihr Wissen zu erweitern.